Kreispokal Achtelfinale: SC Frintrop 05/21 zeigt dem GTSV Essen die Grenzen auf!

Kreispokal Achtelfinale an einem regnerischen Dienstag. Nachdem man im letzten Jahr in der ersten Runde im Pokal gescheitert ist, erreichte der GTSV Essen dieses Mal sensationell das Achtelfinale im Kreispokal. Der Gegner hieß SC Frintrop 05/21 die in der Bezirksliga oben mitspielen. Ein harter Brocken wartete somit auf die Gelbblauen.

 

Das Trainerteam, der Gelbblauen, musste auf 4 Stammspieler verletzungsbedingt oder aufgrund einer Sperre verzichten. Mit einem 5 - 4 - 1 System wollte man mit den Jungen und unerfahrenen Spielern des GTSV den Frintropern das Leben schwer machen.

Der SC Frintrop dominierte ganz klar das Spiel. Bis zur 30 Minute stand das Bollwerk um den starken Torwart F. Steinbrunner. Nach dem ersten Gegentor fand der SC ein Mittel und konnte den 4:0 Halbzeitstand herstellen.

Mutig ging es dann in die zweite Halbzeit und der GTSV kam zu mehr Spielanteilen und man verpasste knapp den Ehrentreffer. Durch eine taktische Umstellung und die Unerfahrenheit schoss der SC Frintrop noch 6 weitere Tore. Somit endete das Spiel mit 10:0.

 

Die jungen Burschen konnten viel aus dem Spiel mitnehmen und Erfahrungen sammeln. Wir wünschen den SC Frintrop für das nächste Pokalspiel viel Erfolg.

 

Jetzt gilt es sich voll auf die Meisterschaft zu konzentrieren und wieder an den Erfolg anzuknüpfen. Mit SG Schönebeck II. wartet ein starker Gegner auf den GTSV der mit allen Mittel versuchen wird, sich die 3 Punkte zu holen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sponsoren

Spielplan

... lade Modul ...
GTSV Essen auf FuPa


Folge uns...