Zwischenrunde Hallenstadtmeisterschaft Essen 2018

Am vergangenen Sonntag fand die Zwischenrunde „Am Hallo“ statt. Begleitet wurden die Jungs von über 50 Fans, welche für ein beeindruckendes gelbblaues Bild auf der Tribüne sorgten, welche bei jeder Kleinigkeit aufsprangen und unser Team anfeuerten!

 

Ein fettes Dankeschön! Ihr seid die Besten!

 

Nachdem man im vergangenen Jahr sang und klanglos mit 0 Punkten ausgeschieden ist, wollte man es dieses Jahr besser machen.

Dementsprechend motiviert startete man ins Turnier und man führte nach wenigen Minuten mit 2:0 vs DJK Katernberg.

Doch leider gab man den Sieg in den letzten Minuten noch aus der Hand, sodass das Spiel verdient mit 2:2 endete.

 

Im zweiten Spiel musste man gegen den Bezirkligisten TuS Essen- West antreten und verlor verdient mit 4:2. man ließ alles vermissen, was beim Hallenfußball von Nöten ist. Man deckte die Gegner nicht, man stand permanent, sodass man nicht anspielbereit war, oder man fummelte einfach zuviel, sodass überhaupt keine Kombinationen zustande kamen. 

 

Um weiter zu kommen musste man gegen SuS Niederbonsfeld hoch gewinnen, da auch Katernberg 8:2 gegen Niederbonsfeld gewonnen hat.

Dementsprechend motiviert gingen wir ins Spiel und ließen der völlig überforderten Truppe von Niederbonsfeld keine Chance, sodass sie mit einer 9:3 Niederlage nach Hause fahren konnten. Bei konsequenter Chancenverwertung wäre das Spiel auch zweistellig ausgegangen.

 

Nun wartete man gespannt auf das letzte Spiel des Abends, wo TuS Essen- West 2:0 vs Katernberg gewinnen musste, damit wir weiter kommen.

Doch leider gewann Katernberg mit 3:0.

 

Damit ist die diesjährige Hallenstadtmeisterschaft zu Ende gegangen. Nächstes Jahr werden wir wieder angreifen und mit der nötigen Erfahrung und etwas Losglück sollte dann auch die Finalrunde möglich sein.


Sponsoren

Spielplan

... lade Modul ...
GTSV Essen auf FuPa


Folge uns...